B-Side – Tages-Anzeiger

Dez 1, 2010 Kommentare deaktiviert für B-Side – Tages-Anzeiger admin

Aufwärmen mit Tom Waits

Je kälter die Nächte draussen, desto heisser läuft sich die Tom-Waits-CD im Player des Grünliberalen Zürcher Gemeinderats Gian von Planta.

Welches war Ihr erstes Lieblingslied?
„Beds Are Burning“ von Midnight Oil.

Von welchem Lied können Sie den Text auswendig?
„Take Me Home, Country Roads“, aus meiner Zeit in der Pfadi mit vielen Lagerfeuern

Bei welchem Lied stellen Sie den Radio ab?
Bei „Chihuahua“ von DJ Bobo. Schlimmer geht es nicht.

Welches Lied hören Sie an kalten Winterabenden?
Vieles von Tom Waits, zum Beispiel „Ol‘ 55“. Wohlig warm.

Bei welchem Lied denken Sie an Ihre verlorene Jugend?
„Never Let Me Down Again“ von Depeche Mode, allerdings erinnere ich mich dann nur ungern an meinen damaligen Haarschnitt.

Welches ist Ihr liebster Beatles-Song?
„Fool on the Hill“.

Welche Musik inspiriert Sie beim Putzen?
„Heatseeker“ von AC/DC, live 1992, für den Extra-Kick beim Drecksuchen. Danach „Lose Yourself“ von Eminem.

Welches Lied bringt für Sie das Lebensgefühl von Zürich am besten zum Ausdruck?
„Sorry“ von Phenomden: „Sorry, cha nüüt defür“.

Quelle: Tages-Anzeiger, 1. Dezember 2010

Artikel als PDF